22.05.22

Ehrenvolle Auszeichnung für MedX5 beim Forward Hearts Programm

Im Forward Hearts Programm erhalten Überlebende eines plötzlichen Herzstillstands, bei deren Rettung ein HeartSine Defibrillator eingesetzt wurde, einen Spendendefibrillator zur Weitergabe z. B. an eine gemeinnützige Einrichtung oder Hilfsorganisation ihrer Wahl. Auf diese Weise erhält die lebensrettende Defi-Technologie eine größere Verbreitung und weitere Menschenleben können gerettet werden. MedX5 ist seit jeher stark im Forward Hearts Programm engagiert und bemüht, jeden Überlebenden zu integrieren. Dabei werden kein Aufwand und keine Mühen gescheut: Mit empathischem Fingerspitzengefühl wird der Überlebende zu den glücklichen Umständen seiner Lebensrettung befragt. Sodann werden ihm Sinn und Zweck des Forward Hearts Programms erläutert und ein Antragsformular zugestellt. Schließlich stellt MedX5 einen Kontakt zu den Ersthelfern her und setzt sich mit der lokalen Presse für eine Berichterstattung in Verbindung. Abschließend erfolgt im Beisein aller Beteiligten die öffentliche Übergabe des Spendendefibrillators durch MedX5. Berichte zu diesem Event und der Überlebensgeschichte werden auf der Homepage von MedX5 und in der lokalen Presse öffentlichkeitswirksam publiziert, selbstverständlich unter Berücksichtigung jeglicher Datenschutzaspekte.

Für das überdurchschnittlich große Engagement im Forward Hearts Programm erhielt MedX5 nun eine Auszeichnung mit Urkunde als „Best Performer“. Dies ist eine sehr wertschätzende Anerkennung dafür, dass sich die Mitarbeiter von MedX5 mit aller Kraft für die lebensrettende Verbreitung von Laiendefibrillatoren einsetzen und mit ihrem Wirken zur Rettung vieler Menschenleben beitragen.