STK-Prüfgerät

Vorsicht vor zweifelhaften Anschreiben zu STK Kontrollen

die Novellierung der Medizinprodukte‐Betreiberverordnung vom Januar 2017, haben viele Dienstleister zum Anlass genommen, um Informationsschreiben an AED‐Kunden zu versenden. 

In diesen Anschreiben werden falsche Aussagen zur Sicherheitstechnischen Kontrollen getroffen, um Dienstleistungen anbieten zu können. 

Wir möchten vor allen diesen Anschreiben warnen. Die dort angegebenen Informationen sind in der Regel falsch und entsprechen nicht dem Procedere der Medizinprodukte‐Betreiberverordnung. 

Lassen Sie bitte grundsätzlich keine Sicherheitstechnische Kontrolle von einem Dienstleister durchführen, bevor Sie nicht mit uns Rücksprache gehalten haben. 

Nicht alle Personen/Anwendergruppen unterliegen der STK-Pflicht! Falls ja, muss diese nur in 2 jährigen Abständen durchgeführt werden! Es ist auch nicht notwendig, dass mit jeder STK-Prüfung eine neue PAD PAK Kassette erforderlich ist, wenn man über das notwendige Testgerät verfügt!

Die Beträge die hierbei aufgerufen werden sind ebenfalls an den Haaren herbeigezogen, denn die Firma XY die eine STK Prüfung für 25 EUR oder aber die Firma YXZ die die STK zu 175 EUR anbietet (und alles was dazwischen liegt) hat mit höchster Wahrscheinlichkeit keine Herstellerautorisierung, keinerlei Gerätehistorie (u.a. auch in Bezug auf Updates) und schon gar nicht einen Messstandard ohne, dass man manuelle Gerätedaten einfügt. Manuelle erstellte Prüfprotokolle können immer manipuliert werden!

HeartSine Geräte wurden SPEZIELL für den wartungsfreien Einsatz konzipiert. Mit der neuen Prüfordnung musste zunächst ein STK konformer Test entwickelt werden um denjenigen Kunden die der MPG Pflicht unterliegen überhaupt einen solchen anbieten zu können. Hierzu werden Testgeräte und das Testverfahren benötigt. Zusätzlich braucht die ausführende Firma eine Autorisierung des Herstellers, denn ansonsten verfallen die Garantieansprüche!

Wenn auch Sie von Schulen, Hotels, Firmen, Vereinen etc. in Bezug auf STK-Pflicht angesprochen werden, bitten wir Sie genau zu prüfen ob dies überhaupt erforderlich ist! Im Notfall stehen wir gerne zur raschen Klärung zur Verfügung! Bedenken Sie bitte auch, dass Firmen und Dienstleister die wahllos STK Prüfungen anbieten und dies nur zum Zweck einen „raschen Euro“ zu verdienen am Ende der ganzen Sache schadet! Welcher Verein, welche Schule, welche Firma wird sich künftig Defis anschaffen, wenn Sie im Voraus zu hören bekommen, dass 2 jährl. Prüfungen die viel Geld kosten notwendig sind? Dies ist zumeist falsch und wird von Anbietern in Umlauf gebracht die weder autorisiert, die notwendigen Kenntnisse, noch die erforderliche Sensibilität für den Kunden aufbringen.

Defibrillator kaufen ist Vertrauenssache. Kaufen Sie Ihren Defibrillator nur im Fachhandel, und vertrauen sie unserer Jahrelangen Erfahrung als Generalimporteur und Fullservice-Center für Defibrillatoren.

Wir werden Sie gerne beraten und freuen uns auf Ihren Anruf! 

Bildquellen

  • STK-Prüfgerät: MedX5