FORWARD HEARTS

SPENDENPROGRAMM

MEHR ERFAHREN

Forward Hearts Programm nach einem Defibrillatoreinsatz

Forward Hearts gibt Überlebenden eines plötzlichen Herzstillstands, bei deren Rettung
ein HeartSine Defibrillator verwendet wurde, die Möglichkeit einer Hilfsorganisation
oder anderen gemeinnützigen Einrichtung ihrer Wahl einen HeartSine Defibrillator
zu spenden. MedX5 und HeartSine setzen sich dafür ein, Leben zu retten und öffentlich
zugängliche automatische externe Defibrillatoren (AEDs) leichter verfügbar zu machen.
Die Spende eines Defibrillators durch das Forward Hearts Programm macht diese
lebensrettende Technologie noch mehr Menschen verfügbar und bietet weiteren
Opfern eine bessere Überlebenschance.

 

So funktioniert das Programm

Wurde ein HeartSine Defibrillator zur Rettung eines Lebens verwendet, übernehmen wir anschließend die weitere Bearbeitung. Wir nehmen Kontakt mit den vor Ort beteiligten Helfern, Betreibern, Eigentümern auf, die dem Opfer geholfen haben. Die/der Überlebende kann ihre/seine Spende anonym und vertraulich oder im Rahmen einer öffentlichen Bekanntmachung einer Hilfsorganisation/Institution zukommen lassen. HeartSine und MedX5 koordinieren vor Ort die Spende und Übergabe an den jeweiligen Empfänger. Um das lebensrettende Ereignis zu würdigen, wird die Spende im Namen des Überlebenden, von HeartSine und im Namen von MedX5 vorgenommen.

 

Wenn Sie eine Forward Hearts-Geschichte zu erzählen haben oder jemanden kennen, der einen plötzlichen Herzstillstand mithilfe eines HeartSine AEDs überlebt hat, teilen Sie uns Ihre Geschichte bitte durch Ausfüllen des Forward Hearts-Formulars mit.

 

Hinweis zum Datenschutz!

Es werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, sofern der/die Beteiligten nicht zustimmen. Die Gerätedaten sind anonym. Ihre Geschichte wird dem Hersteller und MedX5 zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt, sofern die Spende nicht anonym stattfindet. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Kostenlose PAD-PAK-Ersatzkassette

Ihr Defibrillator wurde eingesetzt und ein Patient reanimiert? Senden Sie uns Ihr Gerät zur Datensicherung und Wiederaufbereitung (evtl. Reinigung) kostenfrei zu. Sind die gewonnenen Einsatzdaten für neue Entwicklungen oder eine Verbesserung und Ausweitung der EKG-Datenbank von Interesse, erhalten Sie eine neue und kostenlose PAD-PAK-Kassette.

Google+
Twitter
YouTube
LinkedIn