Defibrillator für Motorsport Club Augsburg | Medx5
+49 (0) 821 9078000

Neuer Defibrillator für den Motorsport Club Augsburg

Der Motorsport Club Augsburg ist jetzt herzsicher.

​Im Enduropark Augsburg röhren die Motorräder. Die harten Burschen, auf den über die Piste fliegenden Maschinen, zeigten jetzt ein weiches Herz, als sie entschieden, ihre Anlage mit einem Defibrillator herzsicher zu machen. Die Trainingsobmänner des Motorsport Clubs (auf dem Bild mit der Reanimationstrainerin Sabine Sciuk von der Fa. MedX5) wollen Lebensrettung nicht dem Zufall überlassen und gleichermaßen die Fahrer als auch Besucher vor dem plötzlichen Herztod schützen. Denn es kann jeden treffen, zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Im Kampf gegen den plötzlichen Herztod sind die sofortige Herzdruckmassage und die Abgabe eines elektrischen Schocks oft die einzige Chance zu überleben. Ein Defibrillator ist auch für Laien kinderleicht zu bedienen, z. B. führt der hier angeschaffte Defibrillator mit sprachlichen und optischen Anweisungen durch die Reanimation. Man muss nur die Hemmschwelle überwinden, denn der größte Fehler ist, gar nichts zu tun. Das haben sich auch die Trainingsobmänner des Motorsport Clubs zu Herzen genommen und einen Defibrillator für ihre Anlage angeschafft. Diese Entscheidung ist vorbildlich und sollte auch in anderen Sportvereinen Schule machen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.