MEDX5 INFORMIERT ZUM THEMA CORONAVIRUS | Blogs | Medx5
+49 (0) 821 9078000

MEDX5 INFORMIERT ZUM THEMA CORONAVIRUS


Das neuartige Coronavirus breitet sich weltweit aus. Obwohl wir uns von den aktuellen
Geschehnissen nicht in Panik versetzen lassen, sind wir uns aber der Verantwortung gegenüber
Geschäftspartnern, Dienstleistern, Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern bewusst. Um die
Ausbreitung einzudämmen und die Risiken für alle Kontaktpersonen zu minimieren, informieren wir
über folgende Maßnahmen:

 

1. Unseren Mitarbeitern wurde generell Heimarbeit angeboten. Fühlt sich ein Mitarbeiter krank,
soll er zunächst seinen Hausarzt anrufen.


2. MedX5 verfügt seit jeher über Hygienepläne. Diese beinhalten konkrete Verhaltensanweisungen.
Die zentralen Schutzmaßnahmen sind regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife
(Dauer mind. 30 Sekunden – anschließend gut abtrocknen) und die Händedesinfektion (mit
einem viruziden Desinfektionsmittel), insbesondere auch nach jedem Kontakt mit Lieferanten,
Kunden oder Gästen und nach jedem Toilettengang.


3. Händeschütteln ist zu unterlassen, damit Krankheitserreger nicht übertragen werden. Zu krank
wirkenden Menschen sollte Abstand gehalten werden (auch Infizierte, die sich gesund fühlen,
können ansteckend sein). Die Hygieneregeln beim Husten und Niesen müssen beachtet werden.


4. Das Coronavirus kann mehrere Tage auf unterschiedlichen Oberflächen überleben, deswegen
Kontakt mit z. B. Türklinken, Lichtschaltern, Fahrstuhlknöpfen etc. vermeiden. Erreger können
über die Hände oder gemeinsam benutzte Gegenstände weiterverbreitet werden.


5. Die Versorgung von Defibrillatoren und Notfallmaterialien ist vorerst gesichert, denn auch dann,
wenn sich jemand in Quarantäne befindet, soll und darf er nicht am plötzlichen Herztod sterben.
Die Einweisung des Defibrillators vor Ort und die Erstinbetriebnahme (sofern erforderlich) sollten
online durchgeführt werden.


6. An- und Ablieferung erfolgen ohne direkten Lieferantenkontakt.


7. Besucher melden sich an und nutzen die Türklingel. Desinfektionsspender befinden sich an der
Eingangstür.


8. Teilnahme an Messen und Veranstaltungen wurden abgesagt, ebenso Geschäftsreisen.


9. Alle Mitarbeiter wurden gebeten, auch im Privatbereich auf eine konsequente und gründliche
Hygiene zu achten, Menschenansammlungen zu meiden und Sozialkontakte auf das Notwendige
zu begrenzen.


Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen haben Vorrang vor allem anderen. Insofern wird an die
Eigenverantwortung jedes Einzelnen appelliert. Jeder kann dazu beitragen, die Ausbreitung des
Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Wachsamkeit, Solidarität und Vernunft sind gefragt, damit wir
alle möglichst gut diese Krise überstehen.

Mit besten Wünschen
Ihr MedX5 Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.