CO2 Reduktion beginnt beim Einkauf und setzt sich im Vertrieb und Service fort! | Blogs | Medx5
+49 (0) 821 9078000

CO2 Reduktion beginnt beim Einkauf und setzt sich im Vertrieb und Service fort!

Alle reden davon und wünschen sich sofortige Ergebnisse, doch wie sehen die Randbedingungen aus? Verpackungsverordnung, Medizinproduktegesetz, Versandbedingungen, DSGVO, ISO und QM sind unsere täglichen Begleiter. MedX5 und seine Lieferanten verzichten auf Folienverpackungsmaterial, soweit dies die Vorschriften zulassen. Elektromüll wird getrennt und unterschiedlichsten Entsorgungsfirmen zugeführt.
Auf Papier wird soweit wie möglich verzichtet, Warenwirtschaft und technischer Service sind in digitaler Form umgesetzt. In 2020 werden wir verstärkt Videokonferenzen zu Schulungs- und Servicezwecken einsetzen.
Um die Flut von Verpackungsmaterial reduzieren zu können, starten wir bis Ende Mai den Versuch, gebrauchte und nicht beschädigte Kartons wiederzuverwerten. Hierzu werden die Umkartons mit einem TURN AROUND Paketaufkleber gekennzeichnet. Darüber hinaus werden Montagematerialien nicht mehr in Foliensäckchen sondern mit Paketklebeband in das Gehäuse geklebt.

Haben Sie weitere Vorschläge, wie wir unseren Beitrag zum Umweltschutz optimieren können? Wir freuen uns über Ihren Input!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.