15.05.22

Michael Thom, Überlebender eines zweimaligen Herzstillstands, zu Besuch bei MedX5

Über die wundersame und unfassbare Geschichte der zweimaligen, erfolgreichen Reanimation von Herrn Thom wurde bereits berichtet. Kurz zusammengefasst wurde er in 2019 und in 2021 von jeweils denselben Ersthelfern und mit exakt demselben Defibrillator reanimiert und hat dies ohne Folgeschäden überlebt. Inzwischen wurde ihm ein permanenter Defibrillator implantiert, der ihn vor weiteren kardialen Ereignissen schützen soll. Nachdem es ihm wieder gut ging, erwuchs sein Herzenswunsch, einmal die Firma aufzusuchen, die sein lebensrettendes Gerät verfügbar gemacht hat, und sich dort besonders bei Sabine Sciuk und Volker Brand zu bedanken. So nahm er die weite Reise vom Ruhrgebiet nach Bayern auf sich und stattete MedX5 gemeinsam mit seiner Ehefrau einen Besuch ab. Mit staunendem Interesse ließ er sich durch die Räumlichkeiten führen und das gesamte Equipment zeigen, was für die Bereitstellung und den Vertrieb der Laiendefibrillatoren erforderlich ist. Der Tag bei MedX5 wurde dann noch mit einem gemütlichen Grillabend abgerundet. Die Mitarbeiter von MedX5 haben sich über den Besuch sehr gefreut. Ihnen wurde dadurch sehr konkret vor Augen geführt und es erfüllt sie mit Stolz, dass mit Defibrillatoren von MedX5 immer wieder Menschenleben vor dem plötzlichen Herztod gerettet werden können.